Villa bei Frankfurt

Um 1920 wurde die Villa von einem neuen Eigentümer renoviert und erweitert, erhielt einen neu gestalteten Eingangsbereich und als Vorbau mit einem großen Balkon ein Kaminzimmer an der Südwest-Fassade, beides im ausgeprägten klassischen französischen Stil.
Das große Kaminzimmer mit den zweiflügeligen, als Kastenelement aus massivem Nußbaumholz im französischen Stil ausgeführten Terrassentüren wird heute als Salon genutzt.





IMPRESSUMHAFTUNGSAUSSCHLUSS