Gehöft im Osnabrücker Land

Der denkmalgeschützte Bauernhof besteht aus Gebäuden und Gebäudeteilen verschiedener architekturgeschichtlicher Epochen.
Der Anspruch der Denkmalpfleger war, daß jeder Teil entsprechend seiner Enstehungszeit restauriert und mit Ergänzungen und neu angefertigten Bauteilen ausgestattet werden sollte.
In der Außenansicht des Gebäudes ist gut zu erkennen, daß z.B. die unterschiedlichen Fenstertypen, die auf der Grundlage dieses Ansatzes gefertigt wurden, ein harmonisches Gesamtbild ergeben.





IMPRESSUMHAFTUNGSAUSSCHLUSS